Suche
Suche Menü

Bildershop auf der eigenen Website

Online-Bildershop
(Pressemitteilung des Herstellers:) Die Virthos Systems GmbH, Bremen, hat ihr Bildershopsystem Pixtacy jetzt in einer preiswerten Starter-Edition auf den Markt gebracht. Damit soll laut Hersteller der Aufbau eines eigenen Bildershops oder einer passwortgeschützten Onlinegalerie auch für Fotografen interessant werden, die zunächst noch keine großen Umsätze im Internetgeschäft erwarten und erst einmal Erfahrungen mit diesem Geschäftsmodell sammeln möchten.

Die Pixtacy-Starter-Edition kostet einmalig 169,00 Euro und ist auf eine Gesamtzahl vom 1.000 Bildern beschränkt. Gegenüber der unbeschränkten Professional-Edition, die 349,00 Euro kostet, fehlen einige Funktionen, die erfahrungsgemäß erst bei einem umfangreicheren Onlinegeschäft an Bedeutung gewinnen, unter anderem die Selbstregistrierung von Benutzern und das Zuordnen von Produkten und Bezahlmethoden zu bestimmten Benutzergruppen.

Von diesen Einschränkungen abgesehen bietet die Starter-Edition nach Aussage des Herstellers alles, was man für den Onlineverkauf von Nutzungsrechten, Abzügen, Postern oder anderen Fotoprodukten braucht. Der Shopbetreiber kann Produkte und Preise frei definieren und die gesamten Erlöse für sich behalten. Eingehende Bestellungen lassen sich bei Bedarf direkt an ein Labor bzw. einen Druckdienstleister weiterleiten, so dass die Auftragsabwicklung quasi automatisch erfolgt.

Pixtacy kann kostenlos von der Hersteller-Website heruntergeladen und ohne zeitliche Einschränkung auf der eigenen Webseite genutzt werden. Solange man keine Lizenz erwirbt, ist die Zahl der Bilder auf 250 beschränkt, und alle ausgehenden E-Mails sind mit einem Demohinweis versehen. Weitere Informationen unter www.pixtacy.de.