Suche
Suche Menü

Getty gibt Bilder frei


Die Bildagentur Getty hat, wie man hört, drei Millionen Bilder zum Einbetten per iframe frei gegeben. Das sieht dann so aus wie oben. Die Größe kann man nicht verändern und die Werbung wird mitgeliefert. </> zeigt den Einbettungscode an. Wer es ausprobieren will, hier entlang.
Ist das jetzt der Untergang des Abendlandes für alle Fotografen und Illustratoren? Wohl kaum, denn die Lizenzen sind ja nicht abgeschafft worden. Es ist eher eine gute Methode des Konzerns, um an Verteiler heranzukommen, so wie jetzt an meine Blog-Adresse.

In der Q&A von Getty heißt es dazu: „Unterliegen Bilder von Getty Images, die auf Websites, sozialen Netzwerken oder Blogs eingebettet werden irgendwelchen Beschränkungen? Ja. Bilder von Getty Images mit Einbettungsfunktion dürfen nicht für folgende Zwecke eingesetzt werden:

  • Für kommerzielle Zwecke, zum Verkauf eines Produktes, zur Bereicherung, zu Werbezwecken oder zur Empfehlung eines Produkts oder einer Dienstleistung.
  • Für diffamierende, pornografische oder anderweitig illegale Zwecke.
  • Verwendungszwecke, die gegen die Beschränkungen verstoßen, die auf der Website von Getty Images auf der Seite mit den Bildangaben genannt werden.
  • Jegliche Nutzung außerhalb des Kontexts der Einbettungsfunktion.“