Suche
Suche Menü

Mach was Prickelndes

Prickelndes Give-away beim Portfolio-Review

Prickelndes Give-away beim Portfolio-Review

Am Freitag, den 13. und am Samstag, den 14. September bin ich als Reviewer auf dem Fotofestival Mannheim-Heidelberg-Ludwigshafen tätig. „Schön ist, wenn man was mitbringt“, dachte ich mir. „Mach was Prickelndes!“ Inspiriert von diesem Werbeslogan der traditionsreichen Ahoi Brause stellte ich kleine Goodie-Tütchen zusammen.  In denen sind Werbekarten für meine Bücher; ein Coupon auf der Rückseite meiner Visitenkarte mit einem Anreiz, meine Dienstleistung im Laufe des kommenden Jahres ausführlich in Anspruch zu nehmen. Und natürlich Ahoi-Brauseherzen, Brausestäbchen oder Brausedrops.  Zum (Re-)Launch der Website gibt es draußen noch ein Kärtchen mit dem neuen Logo.

Falls Sie etwas Ähnliches nachmachen möchten: Das Schwierigste ist, transparente Tütchen zu bekommen – zumindest wenn man keinen Weihnachtsaufdruck möchte. Jetzt gibt es die nämlich schon zum Abfüllen selbstgebackener Kekse. Zum Glück fand ich welche im eigenen Haushalt, die da wohl schon länger auf ihren Einsatz warteten. In sehr gut sortierten Haushaltwarenläden oder in Schreibwarengeschäften müsste es welche geben, aber ich befürchte, diese Art Läden sind ausgestorben und man muss sich stattdessen durch 1-Euro-Shops wühlen. Oder sucht online danach. Bei Ebay fand ich ein Angebot: 100 Zellglasbeutel für 5,99 zzgl. 4 Euro Porto.