Suche
Suche Menü

Ob Ihre Fotos tonwertrichtig gedruckt werden

… können Sie selbst beeinflussen.

Wenn mir Fotografinnen und Fotografen ihre Tearsheets zeigen, beklagen sie häufig den schlechten Druck ihrer schönen Fotos. Dagegen, dass der Kunde die Motive mit Logos und Text bepflastert, lässt sich leider nichts unternehmen. Aber Sie könnten etwas dafür tun, dass Ihr Motiv tonwertrichtig gedruckt wird. Oft weiß der Drucker an der Maschine nicht, wie hell oder dunkel, wie farbintensiv der Druck ausfallen soll. Das kann speziell bei modernen, hellen Motiven dazu führen, dass der Drucker den Grauwert erhöht, damit die Durchzeichnung nicht verloren geht. Oft tut er zu viel des Guten. Hätte er eine farbverbindliche Vorlage, würde er sich an diese halten.

Gedruckt bei Kessler

Die Druckabnahme meiner Magazine oder Bücher ist für mich immer ein schöner Moment. Hier bei Kessler in Augsburg.

Geben Sie bei kritischen Motiven Ihren Kunden einen Ausdruck, möglichst mit Fogra-Medienkeil. Ob Ihr Print wirklich bis an die Druckmaschine vordringt, wissen wir nicht, aber versuchen Sie es doch einfach! Ganz bestimmt untermauert die Übergabe eines Abzugs für den Druckvorgang beim Kunden Ihre Professionalität und Sorgfalt.
Wer das vertiefen möchte, findet hier Weiterführendes und Profile.

[Diesen Tipp gab ich im Newsletter vom März 2016.]