Suche
Suche Menü

Privatkundengeschäft beenden, aber wie?

Immer wieder – und vor allem in Österreich – treffe ich auf Fotografinnen und Fotografen, die das Privatkundengeschäft mit dem B2B-Bereich vermischen. Von einer Internetpräsenz für Privat- wie Geschäftskunden rate ich stets strikt ab. Warum? Die Website soll die Kunden ansprechen und die könnten unterschiedlicher nicht sein. Der Mittelständler auf der Suche nach einem Architektur- oder Produktfotografen will sich nicht Hochzeitsfotos oder Schwangere ansehen. Die wiederum interessieren sich nicht für Abbildungen von Maschinen oder Musterhäusern. Zudem: Möchten Sie wirklich Ihre günstigen Porträtfotopreise den Firmenkunden zeigen, bei denen Sie normalerweise wesentlich mehr abrechnen?

Privatkundengeschäft knallhart einstellen? Was sagen die Leute?

In einer Beratung kamen wir zu dem Entschluss, das Privatkundengeschäft zum Jahresende einzustellen. Aber was würden die Leute im Ort denken? Wir besprachen, dass man ja wahrheitsgemäß argumentieren könne, man wolle sich auf sein Kerngeschäft konzentrieren. Nun bekam ich eine E-Mail, in der man die Befürchtung äußerte, die Leute im Ort „vor den Kopf zu stoßen“ und daher sagten wolle, das Porträtstudio sei nur vorübergehend geschlossen.

keine broiler

Klare Ansage! So soll es ein.

Das ist eine ganz, ganz schlechte Idee! Denn nun verzichtet man auf das (wenn auch nicht lohnende) Geschäft, bekommt aber weiterhin Anfragen. Und wenn dann der Sohn der Nachbarin vor der Tür steht und sagt,  er brauche aber ganz dringend ein Bewerbungsfoto und ob man nicht eine Ausnahme machen könne, was dann? Entweder muss man nun tatsächlich jeden persönlich vor den Kopf stoßen und sagen, das mache man nicht mehr. Oder man wird weich und macht’s, ist aber total angenervt – vor allem von sich selbst, von der eigenen Inkonsequenz.

Das Wichtigste im Business überhaupt ist es, klipp und klar zu sagen, was man anbietet, und was nicht (mehr). Das ist für die Kunden wichtig sowie für das eigene Wohlbefinden. Und bitte daran denken, dass man es sowieso nie allen recht machen kann!